<b>WASSERMANAGEMENT:</b> Suone im Wallis

Ich war heute in der Gemeinde Glis im Schweizer Bergkanton Wallis für einen Vortrag und Diskussion mit über hundert Teilnehmern von verschiedensten Gruppen der Bevölkerung des Oberwallis. Der Kanton blickt auf eine faszinierende Wassergeschichte zurück. Auf der einen Seite die Suonen, Bewässerungssysteme gespiesen vom Schmelzwasser der Gletscher, Strukturen, deren Ursprung sich bis ins frühe Mittelalter zurückverfolgen lässt. Und dann, im 20. Jahrhundert, die Wasserkraftwerke, mit kühnen Staudämmen und Druckleitungen für eine besonders hochwertige Spitzenenergie.